ptarzh-CNenfrdeitjarues

Siemens unterzeichnet Vereinbarung mit TI Safe im Bereich Cybersicherheit

Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Vote)
Freitag, August 28 2020 20: 43

Die Partnerschaft konzentriert sich auf regulatorische und kritische Infrastrukturbereiche im Elektrizitätssektor

Stromleitungen

Das multinationale Unternehmen Siemens, das in mehreren Industriesegmenten tätig ist, hat gerade eine beispiellose strategische Partnerschaft mit dem brasilianischen Unternehmen TI Safe geschlossen, um eine vollständige Cybersicherheitslösung für den Elektrizitätssektor bereitzustellen.

Paulo Antunes, Anwendungsmanager von Siemens, erklärt, dass das Unternehmen mit dieser Vereinigung seinen Kunden einen noch umfassenderen Bereich für die Cybersicherheit anbieten wird, einschließlich: Bewertung der Cybersicherheit durch Bereitstellung einer strategischen Diagnose; Umsetzung von Cybersicherheitsprojekten für Produkte, Personen und Prozesse; Wartung des Dienstes im Laufe der Zeit durch Überwachung in der Sicherheitsbetriebszentrum (SOC). „Die brasilianische Gesellschaft diskutiert die Notwendigkeit einer Intervention zur Regulierung der Cybersicherheit für kritische Energieinfrastrukturen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir über die Erfahrung von TI Safe verfügen, um unseren Kunden dabei zu helfen, die möglicherweise auftretenden Anforderungen an die Angemessenheit zu erfüllen “, erläutert Antunes.

In Zusammenarbeit mit Siemens bietet TI Safe den Service der kontinuierlichen Überwachung von Bedrohungen über das ICS-SOC (Sicherheitsbetriebszentrum) und bietet Kunden aus der Industrie und der Elektrotechnik einen spezialisierten Service. Laut Marcelo Branquinho ist dies ein komplementäres Portfolio. „Der Energiearm von Siemens widmet sich der Entwicklung digitaler Anwendungen für die Branche (Lösungen für das Internet der Energie - IoE). Wir von TI Safe sind derzeit für die Cybersicherheit der Betriebsnetze von Stromverteilungsunternehmen verantwortlich Das liefert 50 Millionen Brasilianer, das heißt, wir kennen die Risiken für den Sektor genau und wissen, wie man Invasionsversuche eindämmt. “

Für Paulo Antunes ist es auch eine Gelegenheit, die Lösung von Siemens im Bereich Cybersicherheit aufzuwerten. „Wir zeigen unseren Kunden, dass ein Cybersicherheitsprojekt keinen Anfang, keine Mitte und kein Ende hat. Es ist ein Thema, das im Laufe der Zeit kontinuierlich gewartet werden muss. Mit TI Safe können wir unser Wertversprechen für den Markt verbessern “, schließt Antunes.

Freibad 89 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01 September 2020 17: 58

Copyright © 2007-2020 - IT Safe Information Security - Alle Rechte vorbehalten.